8 Möglichkeiten, dem Gesprächspartner beim ersten Treffen zu gefallen

Es ist das erste Treffen, das den Vektor für weitere Kommunikation festlegt. Gleichzeitig ist es aufgrund von Aufregung oft nicht sehr glatt, und wir können nicht den richtigen Eindruck hinterlassen. Diese psychologischen Techniken werden dazu beitragen, selbstbewusster zu werden und jeden Gesprächspartner für sich selbst zu veranlassen. Die Hauptsache ist, etwas Zeit für die Vorbereitung zu widmen.

Oft hängt der erste Eindruck davon ab, wie sich die Beziehungen entwickeln werden. Zum Glück, um den Schmutz nicht im Dreck zu treffen, folgen Sie einfach ein paar einfachen Regeln.

Versuchen Sie, mehr über eine Person zu erfahren

Je mehr Sie mehr Informationen über den Gesprächspartner haben, desto mehr Chancen fühlen Sie sich neben ihm sicher, dass Sie sich sicher sind. Dank sozialer Netzwerke ist es ziemlich leicht herauszufinden, was für ein Hobby ist, wo er gerne entspannt und mit wem er kommuniziert. Dies kann im Voraus erfolgen, wenn Ihre Zukunft vom Meeting abhängt (zum Beispiel, wenn wir darüber sprechen, einen potenziellen Chef kennenzulernen).

Wenn Sie diese Daten haben, können Sie die Themen beeinflussen, die den Gesprächspartner höchstwahrscheinlich interessieren. So geben Sie die Situation aus und machen sie auch komfortabler und psychologisch sicherer.

Auf Kleidung aufmerksam machen

Natürlich müssen das Erscheinungsbild Ihres Gegenstücks nicht kopiert werden. Wenn Sie sich jedoch in engem Stil kleiden, wird dies zusätzliches Vertrauen verursachen. Sagen Sie, für ein Treffen mit einem Rockmusiker sollten Sie keinen Geschäftsstil wählen. Und umgekehrt, wenn eine Person aus einem Büro mit einer strengen Kleiderordnung stammt, ist es besser, eine Jacke anzuziehen.

Höflichkeit zeigen

Die meisten Menschen freuen sich zu hören, wie der Gesprächspartner ihren Namen nennt. Rufen Sie daher nur eine Person an, als sie sich vorstellte – ohne Verzerrung. Auch wenn der Name kompliziert ist, ist es wichtig, ihn richtig zu erinnern und ihn von Zeit zu Zeit auszusprechen, wodurch sich die Leere, aber direkt zu Ihrem Gegenstück.

Versuchen Sie außerdem, den Moment zu fangen, in dem eine Person

https://sildenafilpreisvergleich.com/

sich wohl fühlen, um von einer höflichen Form von “Sie” auf ein informelles “Sie” umzusteigen. Vielleicht solltest du warten, bis er selbst anbietet, es zu tun.

Lassen Sie den Gesprächspartner über sich selbst sprechen

Bei der ersten Sitzung studiert eine Person Sie nicht so sehr, wie sie in ihren eigenen Gefühlen gemeistert wird, zu verstehen, wie bequem sie neben Ihnen ist. Sie können dies verwenden.

Ermutigen Sie Ihren Gesprächspartner, mehr über sich selbst zu sprechen: Lassen Sie ihn über angenehme Erinnerungen oder professionelle Erfolge sprechen. Ein Treffen mit Ihnen wird also mit etwas Freuderes mit ihm in Verbindung gebracht werden.

Sparen Sie nicht mit freundlichen Worten und Komplimenten

Nicht gierig mit ihnen, aber übertreiben Sie es auch nicht: Komplimente sollten die Realität widerspiegeln und aufrichtig klingen und nicht erschöpft und scheinheilig. Wenn eine Person eine Idee erkannt hat, die für Sie wirklich interessant ist, können Sie aufrichtig bewundern.

Wenn Ihr Gesprächspartner eine Frau mit einem schönen Auge ist, erzählen Sie ihr davon. Oder markieren Sie einen ungewöhnlichen Anhänger am Hals. Dies sollte nur unter der Bedingung erfolgen, dass Sie ein Geschlecht sind, da es sonst Unbehagen verursachen kann. Umgebung gibt uns in der Regel keine Komplimente, so dass freundliche Worte fast immer angenehm sind.

“Verkabelung” der Gesprächspartner

Diese Methode besteht darin, uninvisibel Emotionen, Gesten und Sprachtempo des Gesprächspartners widerzuspiegeln. Sie werden es also auf der gleichen Wellenlänge finden, die noch mehr Vertrauen verursacht. Wenn zu Beginn des Treffens eine Person angespannt ist, versuchen Sie, seinen eigenen Körper zu entspannen, dies hilft Ihnen, sich zu beruhigen und Ihren neuen Freund.

Lassen Sie den Gesprächspartner einen Ort auswählen

Wenn Sie beim ersten Treffen in einen unbekannten Raum kommen, geben Sie Ihrem Partner die Möglichkeit, einen Ort selbst zu wählen, der für ihn selbst bequem ist. Es wird wahrscheinlich am wohlsten für ihn sein, wo es keine Bewegung hinter sich gibt – also kann er unbewusst kontrollieren, was passiert.

Wenn der Gesprächspartner Ihnen die Wahl gibt, hinterlassen Sie einen bequemeren Stuhl für ihn und nehmen Sie Ihren Stuhl. Versuchen Sie nicht, dem Gesprächspartner gegenüberzutreten – es ist besser, wenn Sie sich links oder rechts befinden. Kommen Sie nicht zu nahe, aber bewegen Sie sich nicht weg, lassen Sie ihn die Entfernung bestimmen.

Verwenden Sie aktives Zuhören und schauen Sie in die Augen aus

Versuchen Sie, eine gute Laune für all diese Gegenwart zu schaffen, und vergessen Sie natürlich nicht das Lächeln. Behalten Sie im Dialogprozess eine aktive Anhörung auf. Sie können zum Beispiel den letzten Satz, den eine Person sagte, wiederholen – dies gibt dem Gesprächspartner das Gefühl, dass Sie ihn verstehen.

Versuchen Sie auch bei der Kommunikation, den folgenden Anteil aufrechtzuerhalten: Schauen Sie 80% der Zeit in seinen Augen und 20% – zur Seite an. Für die meisten Menschen ist diese Interaktion am bequemsten.

Geef een antwoord

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd.